Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Elektrohaus Komke GmbH

    Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) und der Elektrohaus Komke GmbH, Gericht Charlottenburg, HRB 54010 (nachfolgend „Elektrohaus Komke“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

• Preise und Zahlung

1. Es gelten die Preise der jeweils gültigen Preisliste zum Zeitpunkt der Leistungserbringung durch Elektrohaus Komke. Die aktuell gültige Preisliste ist jederzeit in den Geschäftsräumen von Elektrohaus Komke ausgehangen bzw. zur Einsicht verfügbar.
2. Im Falle von Preisänderungen ist Elektrohaus Komke nicht dazu verpflichtet, dem Kunden die Preisänderung im Voraus mitzuteilen. Es obliegt dem Kunden sich über die gültigen Preise im Voraus zu informieren.
3. Sämtliche Zahlungen sind sofort nach der von Elektrohaus Komke erbrachten Leistung zur Zahlung fällig.

• Anzahlung

1. Elektrohaus Komke ist berechtigt, im Rahmen von Terminvereinbarung für Leuchten- Bestellungen eine anteilige Vorauszahlung von 50 % des Gesamtpreises der Leistung zu verlangen. Die anteilige Vorauszahlung hat spätestens 7 Kalendertage vor dem Termin zu erfolgen.
2. Die Terminvereinbarung wird erst mit Zahlung dieser Vorauszahlung verbindlich. Erfolgt die anteilige Vorauszahlung nicht fristgerecht, ist Elektrohaus Komke berechtigt, den Termin anderweitig zu vergeben. Die geleistete Vorauszahlung wird nach vollständiger Leistungserbringung durch Elektrohaus Komke mit dem zur Zahlung fälligen Gesamtpreis verrechnet.

•     Termine, Terminverlegung und Terminausfallschaden

1. Dem Kunden werden für die von ihm gewünschte Leistung Termine angeboten und durch Elektrohaus Komke verbindlich mit Datum, Uhrzeit und gewünschter Leistung für den Kunden reserviert.
2. Verbindliche reservierte Termine können vom Elektrohaus Komke, dem Kundengegenüber telefonisch, mündlich oder per E-Mail angeboten werden.
3. Verbindlich reservierte Termine können vom Kunden bis 24 Stunden vor dem verbindlich reservierten Termin storniert oder verlegt werden. Absagen werden nur via Telefon, E-Mail oder persönlich akzeptiert. Absagen über soziale Medien und Anrufbeantworter werden nicht angenommen.
4. Wird ein verbindlich reservierter Termin ohne rechtzeitige Stornierung oder Verlegung (bis spätestens ein Werktag vor dem Termin) aus einem vom Kunden zu vertretenen Umstand nicht wahrgenommen, ist Elektrohaus Komke berechtigt, einen Terminausfallschaden in Höhe von 50 % des Entgelts für die geplanten Leistung zu berechnen und im Anschluss an den verpassten Termin /direkt dem Kunde/n entsprechend in Rechnung zu stellen.
5. Der Anspruch auf den Terminausfallschaden ist niedriger oder höher anzusetzen, wenn der Kunde nachweist, dass ein wesentlich geringerer oder überhaupt kein Schaden entstanden ist oder wenn Elektrohaus Komke einen wesentlich höheren Schaden nachweist.
6. Wird ein verbindlich reservierter Termin vom Kunden mehr als zwei Mal verlegt, ist Elektrohaus Komke zum Rücktritt berechtigt.

•     Gewährleistung

1. Kein Mangel liegt vor bei natürlichen Abnutzungen sowie bei Abnutzungen oder durch Fremd Einwirkungen, sowie auch Wetterbedingter Mangel & die aufgrund fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung durch den Kunden, aufgrund übermäßiger Beanspruchung durch den Kunden, oder in Verwendung mit anderen elektrischen Geräten durch den Kunden oder aufgrund sonstiger besonderer Einflüsse (z.B. Regen, Sturm, Wind, Wasser, Sonne) entstehen.
2. Bei Vorliegen eines Mangels, werden wir diese Nachbessern, aber die Montage/ Monteurstunde dem Kunden berechnen.
3. Allerdings ist die Haftung für offensichtliche Mängel ausgeschlossen, wenn der offensichtliche Mangel nicht binnen einer Frist von 7 Werktagen seit der Leistungserbringung vom Kunden gegenüber Elektrohaus Komke angezeigt wird.
 
• Rücknahme / Widerrufs- noch Rücktrittsrecht

1. Mit der Bezahlung an der Kasse und der Aushändigung der Ware ist der Kaufvertrag wirksam abgeschlossen. Im Ladengeschäft gibt es daher weder Widerrufs- noch Rücktrittsrecht. Eine Rücknahmepflicht oder eine Umtauschpflicht existiert in Deutschland generell nicht.
2. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) kennt kein Umtausch- oder Rückgaberecht bei mängelfreien Waren.
3. Keine Rücknahme bei benutzen Waren bzw. auch bei geöffneten Hygiene Produkten wie Rasierer, Zahnbürsten und Ähnlichem.
4. Keine Rücknahme bei Sonderbeschaffungen und Spezialanfertigungen.
5. Keine Rücknahme bei nicht gefallen oder tatsächlich falschen Eigenschaften der Ware, wenn diese bestimmt durch den Kunden und dadurch bestellt wurde.
6. In Ausnahmefällen wird eine Rücknahme auf Nachfrage des Kunden, binnen 7 Werktagen durch Elektrohaus Komke entschieden. Sollte die Anfrage gestellt werden, akzeptiert der Kunde automatisch die Rücknahmekosten von ca. 30%-50% des Warenwertes. Diese Kosten sind direkt zu bezahlen.

•     Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.



Elektrohaus Komke GmbH   
Drakestraße 36 I 12205 Berlin

Telefon: 030 832 58 02
Werkstatt: 030 832 28 601


Öffnungszeiten Verkauf:
Mo | Di | Mi | Do | Fr 09:00–18:00 Uhr
Sa 09:00–14:00 Uhr

Öffnungszeiten Handwerk:
Mo | Di | Mi | Do | Fr 08:00–16:00 Uhr

Telefonische Sprechzeiten:
Mo | Di | Mi | Do | Fr 09:30–13:00 Uhr & 15:00-17:30 Uhr
Sa 09:30-13:00 Uhr